www.saubere-haende.org

Präsident Ing. Bernhard Lassy

bekam Morddrohungen, auch gegen seine Familie - wegen wahrheitsgemäßer Berichterstattung (zum Todesfall Wörthersee?).

Jetzt berichtet Profil über eine Weisung des Innenministers Sobotka (die es dann plötzlich gar nicht mehr gegeben haben soll?) 02 09 2017

https://www.selbsthilfegruppe-mobbing-graz.at/mollath-u-a-aufdecker/ing-bernhard-lassy-saubere-h%C3%A4nde/angebliche-verwirrung-um-ministerweisung-orf-02-09-2017/ 

Schreiben an alle NRABg. Österreichs zu: Weisung Sobotka 06 2017

 

FW: Sobotkas Weisung - bereits im Juni / Juli beschrieben

Von:
"Bernhard Lascy" <bernhard.lascy@web.de>
An:
"alle Nationalratsabgeordneten"
Datum:
02.09.2017 21:26:33

Sehr geehrte/r Frau/Herr Nationalratsabgeordnete/r!


Nun ist also doch rausgekommen,  was ich schon im Juni beschrieben hatte:
Sobotka dürfte tatsächlich massiv eingegriffen haben.

Am 8.6 erhielt ich in der Cause "Der Tote vom Wörthersee" eine anonyme Morddrohung.
Kurz darauf wollte man mich auf Anweisung aus dem Innenministerium mittels eines Amtsartzes, gegen den polizeinterne Ermittlungen laufen, in eine geschlossene Anstalt verfrachten lassen.
Der heimtückische Anschlag ist nicht gelungen.

Sie können gerne nachlesen, und es gibt zu den Vorfällen eine abgesichterte Zeitkapsel, die bei einem Notar hinterlegt ist. Das Netzwerk des Paten von NÖ, Dr. E. Pröll, und seiner Zöglinge gehört längst aufgearbeitet  -  Vorraussetzung wäre eine funktionierende Justiz und daran hatte sogar Nationalratspräsidentin Mag. Prammer ihre Zweifel.
https://www.youtube.com/watch?v=5KQrGSZvTzc

05.06.2017 Tödlicher Alkoholunfall am Wörthersee 
https://www.fischundfleisch.com/lassy/toedlicher-alkoholunfall-am-woerthersee-35585

15.06.2017 Warum vertuscht Ihr diesen Skandal? - Florian Klenk entzaubert
https://www.fischundfleisch.com/lassy/warum-vertuscht-ihr-denn-diesen-skandal-florian-klenk-entzaubert-35921

19.06.2017 Tragödie: Tod im Wörthersee
https://www.fischundfleisch.com/lassy/tragoedie-tod-im-woerthersee-36047

02.07.2017 StGB §278 - Der Mafiaparagraph und das Ende der ÖVP
https://www.fischundfleisch.com/lassy/stgb-ss278-der-mafiaparagraph-und-das-ende-der-oevp-36509

15.07.2017 Die Brutalität der Behörden - der Paten von Niederösterreich
http://sebastian-kurz.blogspot.co.at/2017/07/die-brutalitat-der-behorden-der-pate.html

16.08.2017 Der Tote vom Wörthersee - Ing. Manfred Schroll hat ein Gesicht
https://www.fischundfleisch.com/lassy/der-tote-vom-woerthersee-ing-manfred-schroll-hat-ein-gesicht-37947

Es ist mir persönlich eigenlich schon lange klar, das Sobotka ein Ablaufdatum hat, das schon lange überschritten ist  -  es ist an der Zeit, den Österreichern diese Geissel zu ersparen.

Beste Grüße
Bernhard Lassy - Präsident
http://www.saubere-haende.org/index.php?id=1594

Update 06-2017: 


Nach anonymen Drohungen wurde die Homepage weitgehend deaktiviert. Ob die Drohungen aus dem Umfeld von Dr. Erwin Pröll stammten, ist mir nicht überprüfbar - sie bestehen jedenfalls zeitlich im Zusammenhang mit einem Bericht über den Todesfall am Wörthersee https://www.fischundfleisch.com/lassy/tragoedie-tod-im-woerthersee-36047

 

Update 14.08.2017

Der Verein "Saubere Hände" wurde heute den 14.8.2017 freiwillig nach §28 VerG mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

 

Hintergrund sind die massiven Verschärfungen im Presserecht sowie die Geschehen um den am Wörthersee verstorbenen Ing. Manfred Schroll.

 

Ich habe am 12.6.2017 Anzeige gegen Martin Ramusch, den Besitzer des Unfallfahrzeuges erstattet, da der dringende Verdacht besteht, dass gegen §3 der Wörtherseeschifffahrt verstoßen wurde. 

Im Vorfeld kam es zu einer anonymen Morddrohung gegen mich und meine Familie und es wurde versucht mit in die Psychiatrie im SMZ-Ost zu verräumen.

 

Polizeiliche Untersuchungen gegen den Amtsarzt sind am Laufen. Polizeibeamte hatten mich nach einer Ausweiskontrolle auf die Dienststelle gebeten, da vom Landesgericht St. Pölten etwas vorläge. Dies war allerdings nur ein Vorwand, um mich dann beim Amtsarzt vorzuführen, der direkt aus dem BMI kam. Der hat gezielt einen Vorwand gesucht, mich in die psychiatrische Abteilung des SMZ-Ost zu überstellen.

 

Das Vorgehen wurde allerdings erkannt, man hat mich sofort nach einer Nacht entlassen, da klar war, dass es keine Grund für die Einweisung gab.

 

Auf Grund des hohen Gefahrenpotential, dass sich in den letzten Wochen gezeigt hat, sind nun die "Sauberen Hände" als registrierter österreichicher Verein Geschichte.

 

Die NGO wird außerhalb Europas neu aufgerichtet und an Nachfolger die noch zu wählen sind übergeben.

Bernhard Lassy - Präsident

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

 

Schreiben von Bernhard Lassy an alle Nationalratsabgeordneten 04. Juli 2017

 RH NÖ: Illegale Zuwendungen an die Dr. Erwin Pröll Privatstiftung?

Von:
"Bernhard Lassy - Präsident" <praesident@saubere-haende.org>
An:
Alle Nationalratsabgeordneten
Datum:
04.07.2017 04:55:36

 

Techn. Unternehmensberatung WA-Mozart Consulting   http://www.wa-mozart.eu
Mitglied im Verband Deutscher Pressejournalisten /  Member of Society of German Press Journalists
Legal Consultant Rino Invest Ltd. / United Arabic Emirates | Legal Consultant W. S. / Morocco 
President of  Saubere Hände – Verein zur Unterstützung schikanierter Personen (durch Amtsmissbrauch, Behörden, Organisationen & Personen )”
“Clean Hands - Association supporting bullied people (by abuse of office, authorities, organizations and individuals ) “ 

From: generalsekretaer@saubere-haende.org [mailto:generalsekretaer@saubere-haende.org] 
Sent: Dienstag, 04. 
Juli 2017 04:07
To: xxxxxx
Subject: RH NÖ: Illegale Zuwendungen an die Dr. Erwin Pröll Privatstiftung?

Sehr geehrter Herr NAbg. xxxxxxx,
der Bericht des Landesrechnungshofes zur Dr. Erwin Pröll Privatstiftung hat es in sich.

https://www.fischundfleisch.com/lassy/dr-erwin-proell-stiftung-illegal-mit-steuergeld-versorgt-36547

Ich denke, das ist ein Thema für einen Untersuchungsausschuss. Laut meinen Informationen gibt es auch eine Reihe von weiteren Stiftungen wie die Siegfried Ludwig Stiftung, Leopold Figl Stiftung etc.

Es stellt sich da schon die Frage warum das alles eigene Stiftungen, dotiert mit Steuergeld, mit einer teuren Verwaltung sein müssen. Es müßte doch eine "Landeshauptmann von NÖ" - Stiftung genügen  -  alles in einer Hand  -  und eine Galerie mit den Landeshauptleuten ist sicher gut genug für das Steuergeld.

https://www.diesubstanz.at/content/n%C3%B6-f%C3%B6rderungen-im-gendenken-alt-politiker-liegen-nun-vor

Beste Grüße
Bernhard Lassy - Präsident

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 

Drohungen per SMS und Telefon gegen Autor Ing. Bernhard Lassy und seine Familie (!!) 06/07 2017

 

 

Bernhard Lassy 02.07.2017: Gegen meine Familie wurden telefonisch wüste Bedrohungen ausgesprochen, seit ich über die Thematik "Tod im Wörthersee" schreibe. 2x versuchte man mich im SMZ-Ost in die psychiatrische Klinik einzuweisen - das ist die schärfste Waffe - Rufmord und gesellschaftlicher Tod - danach kommt nur mehr Mord. Ich habe inzwischen Hausverbot in der psychiatrischen Abteilung des SMZ-Ost da man offenbar Angst vor mir hat - mir fällt kein anderer Grund ein. Die Patientenanwältin nimmt sich der Thematik an und gegen den Amtsarzt des BMI laufen inzwischen strafrechliche Ermittlungen.

 

weiterlesen: 

https://www.fischundfleisch.com/lassy/stgb-ss278-der-mafiaparagraph-und-das-ende-der-oevp-36509

 

Auszüge aus dem Artikel:

 

StGB §278 - der Mafiaparagraph und die ÖVP

Doch der Reihe nach: 

Der Tod im Wörthersee leitete den Schlussakt der ÖVP ein? ff.. . 

Ich habe vor 27 Jahren ein Projekt gestartet, das heuer durch einen Zufall zum
Abschluß kommt. Als ehemaliger Tullner konnte ich schon damals die fragwürdige
 Energie des Pröll und seiner Leute riechen, der Link führt zu einem Ereignis
1990, das der Startpunkt des Projekts war, den Paten von NÖ vor Gericht zu bringen,
wie es mir damals selbst passiert ist.

Hier kann man nachlesen, was nun zum Show-Down führte. Es ist ein Muster-
beispiel, wie das Netzwerk (ff..)  von NÖ funktioniert - Presse / Polizei / Justiz
gesteuert.

Sind  an führender Stelle Minister Sobotka und Landeshauptfrau Mikl-Leitner
sowie Justizminister Dr. Brandstetter
 zu sehen?
kein Medium traut sich bis heute zu schreiben was Sache ist.

 

Das hängt wiederum mit dem Justizminister Dr. Brandstetter zusammen, der das
Presserecht so verschärfte, dass es schon fast unmöglich ist, sich gegen Klagen bei
Namensnennung der Unschuldsvermuteten zu wehren, wenn man Namen im Klartext
nennt. Dr. Florian Klenk hatte im Jahre 2000 seine Dissertation der Problematik gewidmet.

Es ist jedenfalls dem Paten von NÖ und seinen Leuten ein ganz klarer Vorwurf zu
machen. Diese Personen gehören meiner Meinung nach dazu, um gemäß StGB §278 Ermittlungen einzuleiten.

Einerseits setzt man dem Todeslenker Grasl, der Verfolgung durch die Justiz aus,
andererseits wird der wahre Schuldige, Neomillionär Ramusch. in der Hoffnung
beschützt, dass niemand den § 3 Wörtherseeschifffahrt Absatz 2 bemerkt, der den
Verleih von Motorboten verbietet. Grasl wäre zwar möglicherweise moralisch schuld, wäre jedoch strafrechtlich nicht 
der Millionär vom Wörthersee samt seinen Mitarbeiter
zu belangen? ff..

ff..

Der Rücktritt des Vizekanzlers und Aussenminister Dr. Spindelegger 
hatte mit dem in den Vereinigten Arabischen Emiraten als Anwalt vermittelten Betrüger - Sanitärhändler Kawadri zu tun.

ff..

Das Konkordat ( Staatsvertrag Vatikan - Österreich ) bildet nach StGB §278 eine
kriminelle Organisation. Es ist verboten solchen Organisationen Geldflüße zukommen
zu lassen, sonst macht man sich strafbar. Ich habe vor Jahren Selbstanzeige
gemacht, aber bis heute keine Antwort erhalten.

Lassy

Gegen meine Familie wurden telefonisch wüste Bedrohungen 
ausgesprochen, seit ich über die Thematik "Tod im Wörthersee" schreibe.

Am 9.6.2017 meldete ich einen Leichenfund im 19. Bezirk - Grinzing.

Innerhalb von 10 Minuten waren zwei Beamte mit einem Einsatzfahrzeug
vor Ort. Innerhalb von weiteren 10 Minuten waren zusätzliche vier
Einsatzfahrzeuge und damit rund 10 Beamtinnen und Beamte vor Ort.
Ich habe den Verdacht dass man eher wegen mir als wegen der Leiche
gekommen ist.

ff.. 

Mittels Amtsarzt aus dem BMI versuchte man,  sich meiner Person zu
entledigen.

 

Lassy

Ing. Bernhard Horst Comte de Lascy, MSc(OU)

Dachsbabyleiche 1190 Wien am Straßenrand

 

Zwei mal versuchte man, mich im SMZ-Ost in die psychiatrische Klinik einzuweisen - das ist die schärfste Waffe - Rufmord und gesellschaftlicher Tod - danach kommt nur mehr Mord. Ich habe inzwischen Hausverbot in der psychiatrischen Abteilung des SMZ-Ost, da man offenbar Angst vor mir hat? - mir fällt kein anderer Grund ein.

Die Patientenanwältin nimmt sich der Thematik an und gegen den Amstarzt des BMI laufen inzwischen strafrechliche Ermittlungen.

 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Update von Bernhard Lassy vom 04.07.2017 - in obigem Artikel aktualisiert

Lassy

vor 2 Stunden

Die Geschichte ist nun vervollständigt - es gibt etwas mehr Hintergrundinformationen zur Geschehnissen der letzten Wochen.

antworten melden
 
Der ORF-Finanzdirektor von Prölls Gnaden ermailt sich seine Karriere

 

Siehe auch: 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Sehr eigenartige Entwicklung im Fall Bootsunfall mit Alkolenker R. Grasl am Wörthersee....
wie beim Alijev ...... ?
wie bei Kührer ...........?
wie bei Hirtzberger........?
im Dunstkreis der Pröll-Bande ÖVP- NÖ ?
Ist es möglich, dass mit all den Fällen der Name "Pröll" untrennbar verbunden ist ?

https://www.news.at/a/chronik-zeugen-vom-woerthersee-8229683

Augenzeugen haben den tödlichen Bootsunfall am Wörthersee vor vier Wochen beobachtet. Die Aussage eines Zeugen dürfte den Bootslenker in Erklärungsnot bringen.
NEWS.AT

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 

derStandard.at: 05 2014 Erwin Pröll macht mir Angst

http://derstandard.at/1399507147551/Erwin-Proell-macht-mir-Angst

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Artikel und Berichte Juni 2017 und vorher

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Drohungen wegen Veröffentlichung der Wahrheit gegen Ing. Bernhard Lassy & seine Familie...

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Auch dieser Link ist nicht mehr aufrufbar bei FISCH UND FLEISCH....

https://www.fischundfleisch.com/lassy/atremo-der-spiegel-des-paten-35892

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Der meistgelesenste Bericht: Lassy über den tödlichen Alkoholunfall am Wörthersee 10.06.2017

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~Weitere Presseartikel zum Motorradunfall Wörthersee

 

Wienerzeitung.at: 03 06 2017 44-j. Unternehme starb bei Bootsunfall am Wörthersee

http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/oesterreich/chronik/896115_44-jaehriger-Unternehmer-starb-bei-Bootsunfall-am-Woerthersee.html

 

tt.com: 03 06 2017 Bootsunfall Wörthersee: Leiche des Opfers in 30 m Tiefe geborgen

Den Niederösterreicher, der betrunken am Steuer des Motorbootes gesessen war, erwartet ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Tötung. 

http://www.tt.com/panorama/unfall/13058705-91/aus-boot-gefallener-44-j%C3%A4hriger-tot-im-w%C3%B6rthersee-gefunden.csp

 

News.at: 24 06 2017 Eine lustige Herrenrunde am Kärntner Wörthersee. Darunter ein bekannter Medienmanager und seine reichen Freunde. Sie haben Spaß, betrinken sich, dann steigen sie in ein Motorboot. Minuten später ist einer von ihnen tot. Soll hier etwas vertuscht werden?

https://www.news.at/a/fakten-bootsfahrt-tod-8200345

 

 

Heute.at: 07 06 2017 Baumeister aus Krems, Herr Manfred Schroll,  starb bei Bootsunfall

Die Staatsanwaltschaft Klagenfurt hat eine Obduktion der Leiche angeordnet. Geklärt wird, ob das Unfallopfer zusätzlich durch die Schiffsschraube verletzt worden ist. 

http://www.heute.at/oesterreich/niederoesterreich/story/Baumeister-aus-Krems-starb-bei-Bootsunfall-58813273

 

Leserbriefe zum HEUTE-Artikel: Baumeister starb bei Bootsunfall

 

derStandard.at: 06 07 2017 Bootsunfall Wörthersee: Todesursache vorerst nicht öffentlich

https://derstandard.at/2000060889227/Bootsunfall-in-Kaernten-Todesursache-vorerst-nicht-oeffentlich

 

 

Leserbriefe zum Standard-Artikel: Todesursache vorerst nicht öffentlich

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die Staatsgeschädigten der Zwetschkenrepublik
Veröffentlicht am 04.06.2017

Nationalratspräsidentin Mag. Prammer

"Die Strukturen in Österreich funktionieren noch ganz gut - bis auf die Justiz!"

 

🔴   WAS SONST NIRGENDS ÜBER DEN BUNDESRECHNUNGSHOF ZU FINDEN

         IST......

             https://www.mobbing-konkret.at/rechnungshof-rh/

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

WEITERE INFOS ÜBER "JUSTIZIA" IN ÖSTERREICH

https://www.mobbing-konkret.at/korruptionsstaatsanwaltschaft/

https://www.mobbing-konkret.at/justiz-eugh-egmr/

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~